Wählen Sie Ihr Theater

Willkommen - Bienvenue - Welcome!

Der Herbst ist da, und wir treiben es bunt. Gerade erst haben wir unser Bekenntnis zum RevuePalast Ruhr in Herten für fünf weitere Jahre verlängert, da starten wir mit einer grandiosen Gala in die neue Ära: „Revue Royale“ zeigt, was internationale Travestie sein kann. Noch nie war diese Kunst der Illusion so aufregend und gefragt wie heute – auch bei einem jüngeren Publikum. Am 17. Oktober ist Premiere in unserem Glitzertempel auf Zeche Ewald. Der Vorverkauf läuft heiß, auch Sie können dabei sein! 

Und planen Sie schon jetzt die letzte Sause 2019 auf Zeche – unsere Silvestershow ist bereits jetzt buchbar, dann rutschen auch Sie sexy ins neue Jahr!

Herzlichst, Ihr Christian Stratmann (Prinzipal)

 

Revue Royale - ein wahrhaft königlicher Spaß!

Am Ende hielt es sie nicht mehr auf den Sitzen: Gemeinsam feierten der Schauspieler Martin Lindow, der Schlagerstar Olaf Henning und auch Stephan Holthoff-Pförtner, Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten des Landes NRW, am Donnerstag (17. Oktober) die neuen, bunten Majestäten des Ruhrgebiets. Mit der glanzvollen Travestie-Show "Revue Royale" haben Showzauberer Ralf Kuta und sein brasilianischer Choreograph Carlos Sampaio alles auf eine Karte gesetzt und die Herzen im Palast im Sturm genommen. Die neue Show vereint, was das Herz begehrt: hinreißend schöne Kostüme, Gänsehaut-Musik, tolle Tanzeinlagen und burleske Überraschungen. Der Hochadel der Travestie spielt "Game of Thrones" auf Zeche - was für ein Spaß!

Die WDR-Lokalzeit sendete live - hier ist der Film.
Die schönsten Bilder aus der Show gibt's hier.

Diamant in der Showkrone
Ihre magische Wirkung entfaltet "Revue Royale" auf einer bewusst zurückhaltend gestalteten Bühne - ein paar Podeste, ein Thronsessel im goldenen Rahmen, schwarze Wände, mehr braucht es nicht, um die Kunst der Illusion zum Strahlen zu bringen. Zu den größten Diamanten in der Showkrone hat sich Michelle entwickelt, die gertenschlanke Travestie-Queen aus Brasilien mit ihren prächtigen Kostümen. Ihre Interpretationen von Celine Dion und Annie Lennox stoßen die Tür auf in die Welt moderner Diven und damit zu einem jüngeren Publikum.

Hier gibt's Online-Tickets.
Ticket-Telefon 02325-588 999
Tickets ab 18,90 EUR

Beifallsstürme für Elton John
Die asiatischen Schönheiten Mao und Suara Mas geben dem Entertainment-Cocktail als Diana Ross und Tina Turner eine besonders weibliche Note. Ob Mann, ob Frau - wer weiß es schon genau? Die größte Überraschung beschert Jeanny. Bisher kennt man die blonde Wuchtbrumme als singende Moderatorin mit sexy Stimme und der Lizenz zum Flirten. Als Elton John mit Glitzerbrille am Regenbogen-Klavier aber zeigt sie eine neue Farbe und reißt die Gäste zu spontanen Beifallsstürmen hin - a new star is born.

Das sagten unsere prominenten Gäste:
Stephan Holthoff-Pförtner, Minister für Bundes- und Europa-Angelegenheiten des Landes NRW
Martin Lindow, TV-Schauspieler, und Ehefrau Claudia
Olaf Henning, Schlagerstar
Thomas Rech, Intendant Mondpalast von Wanne-Eickel

1000 Shows - 200.000 Gäste
Zehn Jahre RevuePalast - das sind rund 1.000 Shows und mehr als 200.000 Gäste: Wie Jeanny gehören Ralf Kuta (alias Dannyboy), Carlos Sampaio und Lalo Madrid seit Oktober 2009 zum Gründungsensemble des RevuePalasts Ruhr. Sie sind die Konstanten in diesem bunten Kaleidoskop der Geschlechter, und ihre Interpretationen genießen mittlerweile Kultstatus - nicht nur bei  Stammgästen.

Mut, Leidenschaft und Freude
Ralf Kuta tut gut daran, diese großen Momente nur kurz zu zitieren, fast wie im Schnelldurchlauf ziehen sie vorüber. Bei Hildegard Knef, Liza Minelli, Marlene Dietrich, Cher und Amy Winehouse lehnen sich die Kenner genüsslich im Sessel zurück. Aber wenn Dannyboy im Fatsuit mit Monsterperücke als männermordende Jessica Rabitt einen frechen Hasen mit Plüschmöhre verführen will, reißen alle die Augen auf. Mit welchem Mut, mit welcher Leidenschaft und mit welcher Freude Kuta und Carlos diese Nummer auf die Palastbühne schmettern, das ist ganz großes Kino. Auch das Finale "The Show must go on" mit seinen besonderen optischen Leckerbissen zeigt, das die zehn Jahre wie im Nu vergangen sind. Mit "Revue Royale" ist Kuta und seinem Ensemble wieder ein großer Wurf gelungen - wie einst am Anfang mit der Show "Voilà". "Revue Royale" - das ist auch eine Liebeserklärung an die Travestie, an diesen besonderen Spielort und damit ein würdiger Auftakt für (mindestens) fünf weitere Jahre im Palast!

Nächste Vorstellungheute 20:00
 
RevuePalast Ruhr GmbH & Co.KG
Werner-Heisenberg-Str. 2–4
45699 Herten

Tel: 02325-588 999
Fax: 02325-65 08 200
info@garantiert-stratmann.com
Alle Urheberrechte liegen beim RevuePalast Ruhr.
Für mehr Informationen besuchen Sie bitte das Impressum.